Allgemein

Up-Cycling statt Re-cycling –
Hergestellt in Deutschland

Recyceltes Polyester, auch bekannt als rPET, wird durch Einschmelzen von PET-Abfällen in neue Polyesterchips gewonnen.

Während rPET aus Plastikflaschen und -behältern, die von den Verbrauchern weggeworfen werden, viel Aufmerksamkeit geschenkt wird, kann Polyethylenterephthalat in Wirklichkeit sowohl aus post-industriellen als auch aus post-consumer Materialien recycelt werden.

So liefern z. B. fünf Limonadenflaschen genug Fasern für ein extra großes T-Shirt.

Fakten

Fast die Hälfte der weltweit hergestellten Kleidung besteht aus Polyester, und Greenpeace prognostiziert, dass sich dieser Anteil bis 2030 fast verdoppeln wird. Kurz gesagt, die meisten unserer Kleidungsstücke werden aus Erdöl hergestellt.

Vor einem Jahr forderte die gemeinnützige Organisation Textile Exchange mehr als 50 Textil-, Bekleidungs- und Einzelhandelsunternehmen (darunter Giganten wie Adidas, H&M, Gap und Ikea) auf, ihre Verwendung von recyceltem Polyester bis 2020 um 25 Prozent zu erhöhen.

Letzten Monat gab die Organisation eine Erklärung heraus, in der sie sich darüber freute, dass die Unterzeichner das Ziel nicht nur ein Jahr vor Ablauf der Frist erreicht, sondern sogar noch übertroffen haben, indem sie ihren Anteil an recyceltem Polyester um 36 Prozent erhöht haben.

Die Organisation geht davon aus, dass 20 Prozent des gesamten Polyesters bis 2030 recycelt werden.

Recyceltes Polyester kann mit dem richtigen Verfahren in Bezug auf die Qualität fast wie virgin Polyester sein,

  • Die rPET-Produktion benötigt 59 Prozent weniger Energie als die Herstellung von virgin Polyester.
  • Die Herstellung von rPET reduziert die CO2-Emissionen um 32 Prozent im Vergleich zu virgin Polyester.

Betrachtet man die Ökobilanz, so ist rPET deutlich besser als PET-Neuware.

P-EternityTM

    • Lange Tradition seit 1888
    • Langfristige Familienunternehmenspolitik
    • Verlässlichkeit und Korrektheit
    • Schnelle Reaktion und Flexibilität
    • Soziale Standards und Ethik
    • Keine Kinderarbeit
    • Energieeffizienz auf höchstem Niveau
    • Garantiert 100 % Verbraucher-Abfall
    • Garantiert 100 % industrielle Abfälle
    • GRS Zertifizier

    SEM-Bildanalyse P-Eternity weiß micro

    Lichtmikroskopisches P-Echtheit-weißes Mikro

    Lichtmikroskopisches P-Echtheit-weißes Mikro

    Schlussfolgerung

    REM-Bilder (Vergrößerungen 500x / 2.000x / 10.000x):

    • Es konnten keine Agglomerate nachgewiesen werden.

    SEM-Bildanalyse: Auswertung von ca. 1900 Partikeln (ca. 29 „Bilder“)

    • keine Partikel größer als 1 µm
    • ausgezeichnete Partikelverteilung

    Lichtmikroskopie Bildanalyse: Auswertung von ~ 770.000 Partikeln (ca. 700 „Bilder“)

    • keine Partikel größer als 1 µm
    • hervorragende Partikelverteilung

    Die mikroskopische Analyse der Partikelgrößenverteilung zeigt eine hervorragende Qualität P-EternityTMwhite micro für Mikrofilament, Zwei-Komponenten-Spinnen.

    So erreichen Sie uns:

    IKV – Innovative Kunststoffveredelung GmbH
    Grisutenstr. 13
    14727 Premnitz

    Telefon: +49 (0) 33 86/24 31 93
    Telefax: +49 (0) 33 86/24 31 88

    E-Mail: sales(at)pet-innovation.com

    Schreiben Sie uns direkt

    12 + 14 =